• Sprache ändern
    Land ändern

    Benchmark bei Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit: Kyocera launcht A3-Multifunktionsysteme mit künstlicher Intelligenz

    15.09.21
    TASKalfa 7045ci

    Prozesse sind nur dann effizient, wenn kritische Abläufe ohne Kompromisse bei Sicherheit und Datenschutz automatisiert werden. Die neue TASKalfa Generation von Kyocera nutzt dafür erstmals künstliche Intelligenz (KI) in Multifunktionsgeräten. 

    Die Produktreihe umfasst vier A3-Farb-MFPs: TASKalfa 7054ci; 6054ci; 5054ci und 4054ci sowie drei Schwarzweißgeräte: TASKalfa 7004i; 6004i und 5004i.

    Dank neuartiger Benutzeroberfläche überzeugt das Produktdesign durch intuitive Funktionen und einfache Integration in Dokumentenmanagement Prozesse. Die Druckgeschwindigkeiten reichen von 40 bis 70 Seiten pro Minute und Scan-Aufträge bis 320 Seiten und Scangeschwindigkeiten bis zu 274 Bildern pro Minute. Die Systeme sind durch Upgrades skalierbar, um den Unternehmensanforderungen zu entsprechen.

    Neuer Standard bei Informationssicherheit

    Alle Modelle verfügen über zahlreiche innovative Security-Features wie Funktionen zur Verwaltung von Sicherheitsprotokollen, automatische Prüfung von  sicherheitszertifikaten, verbesserte Kommunikationsprotokolle, digitale Signatur und E-Mail-Verschlüsselung. Alle neuen TASKalfa-Geräte sind standardmäßig mit einer verbesserten ID-Funktion ausgestattet.

    Schneller Zugriff auf Informationen

    Durch die Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) profitieren Unternehmen von einer gesteigerten Produktivität. KI-Technologie ermöglicht das Hervorheben oder Überschreiben handschriftlicher Passagen in Dokumenten, ohne das Format zu verändern. Die KI-gestützte High-Resolution-Funktion verbessert die Foto- und Logoqualität niedrig aufgelöster Bilder.

    Schonend für die Umwelt

    Kyocera hat die Energieverbräuche gegenüber den Vorgängern deutlich reduziert und achtet bei Produktion und Verpackung auf größtmögliche Verwendung recycelter  Materialien und Plastikvermeidung. Wie alle von Kyocera Document Solutions Deutschland und Österreich ab 01.10.2019 vertriebenen Systeme ist auch die neue Serie durch zertifizierte CO2-Kompensation klimaneutral (Ausnahme: Zubehör, Software, und Ersatzteile).

    Beste Performance

    Die neuen Systeme bieten erweiterte Ausgabefunktionen wie verschiedene Falzmöglichkeiten oder eine Zuschießeinheit an. "Bei der Bereitstellung innovativer Technologien und Lösungen für reale geschäftliche Herausforderungen bleiben wir kundenorientiert", sagt Carolyn Baudach-Lüdtke, Business Development Manager bei Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH.

    Pressematerial

    • Pressebild TASKalfa 7054ci (TASKalfa-7054ci.jpg)
      • 3 MB
      • JPG

    KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH

    Kyocera Document Solutions ist ein führender Anbieter im Bereich Informations- und Dokumentenmanagement. Neben Scannern und Drucksystemen bilden Software-Lösungen und Dienstleistungen das Leistungsspektrum des Unternehmens.

    Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 21.000 Mitarbeiter/innen und zählt zu den “100 Most Sustainably Managed Companies in the World 2020” des Wall Street Journals und den weltweit führenden Unternehmen im Kampf gegen den Klimawandel von “The A List 2020” der non-profit Organisation CDP.

    Alle von Kyocera Document Solutions Deutschland und Kyocera Document Solutions Österreich ab dem 01.10.2019 vertriebenen Systeme sind durch Gold-Standard zertifizierte CO2-Kompensation klimaneutral mit Ausnahme von Zubehör, Software, und Ersatzteilen. Das Unternehmen hat ein Programm für CO2-neutrale Fachhandelspartner etabliert und seine Firmenzentralen klimaneutral gestellt.

    Als ältester Wirtschaftspartner unterstützt Kyocera seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitsforschung und Organisation (IAO) engagiert sich Kyocera im Forschungsprojekt OFFICE 21. 

    100-prozentige Töchter der Kyocera-Unternehmensgruppe sind die AKI GmbH (Druckmanagement Software), ALOS GmbH (ECM Anbieter), Ceyoniq GmbH (DMS & ECM Hersteller) und Optimal Systems (DMS & ECM Hersteller).

     Kyocera Document Solutions in Zahlen:

    • Hundertprozentige Tochter der KYOCERA Corporation
    • Hauptsitz: Osaka (Japan) mit Forschungs- und Entwicklungszentrum
    • Standorte: 84 (Stand 31.03.2020)
    • Mitarbeiter weltweit: ca. 75.000 (Stand 31.03.2020)
    • Umsatz: 12,7 Mrd. Euro (Stand 31.03.2020)

    Cookies und Ihre Privatsphäre

    Wir verwenden essentielle Cookies, um Interaktionen mit unserer Website einfach und effektiv zu gestalten, statistische Cookies, um besser zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird, und Marketing-Cookies, um Werbung auf Sie zuzuschneiden. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen über die Schaltfläche 'Einstellungen' unten auswählen oder 'Ich stimme zu' wählen, um mit allen Cookies fortzufahren.

    Cookie-Einstellungen

    Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, oder gelegentlich, um eine Dienstleistung auf Ihre Anfrage hin anzubieten (z.B. die Verwaltung Ihrer Cookie-Präferenzen). Diese Cookies sind immer aktiv, es sei denn, Sie stellen Ihren Browser so ein, dass er sie blockiert, was dazu führen kann, dass einige Teile der Website nicht wie erwartet funktionieren.

    Diese Cookies ermöglichen es uns, die Leistung unserer Website zu messen und zu verbessern.

    Diese Cookies werden nur dann gesetzt, wenn Sie Ihre Zustimmung geben. Wir verwenden Marketing-Cookies, um zu verfolgen, wie Sie auf unsere Websites klicken und sie besuchen, um Ihnen Inhalte auf der Grundlage Ihrer Interessen zu zeigen und um Ihnen personalisierte Werbung zu zeigen. Derzeit akzeptieren Sie diese Cookies nicht. Bitte markieren Sie dieses Kästchen, wenn Sie dies wünschen.