• Sprache ändern
    Land ändern

    Personalveränderung bei Kyocera

    21-08-2020

    Um das Wachstum fortzusetzen, schärft Kyocera Document Solutions die inhaltliche Fokussierung und Kundenorientierung durch zusätzliche Führungs- und Fachpositionen.

    Nachdem Ursula Gebauer nach über zwei Jahrzehnten Kyocera in den Ruhestand verabschiedet wurde, komplettiert Tanja Ossen-Werner als Direktorin Human Resources das Board of Directors und übernimmt die Personalabteilung mit Wirkung zum 01.09.2020.

    Frau Ossen-Werner verfügt über langjährige Berufserfahrung und hat bis zu ihrem Wechsel als Personalleiterin und Prokuristin bei der Arvato Systems Group die erfolgreiche Employer Branding- & Recruiting Strategie verantwortet und strategische HR-Themen/Tools wie z.B. softwaregestützte Recruiting-Prozesse, Gesundheits- und Talentmanagement sowie Steigerung der Diversität umgesetzt. 

    Bei Kyocera wird sie die Verantwortung für den Personalbereich der gesamten Unternehmensgruppe wahrnehmen, die neben den Landesgesellschaften in Deutschland und Österreich die beiden Dokumentenmanagement Unternehmen AKI  GmbH und ALOS GmbH umfasst. Nicht nur beruflich sind der Mutter zweier Töchter Freiraum, Weiterentwicklung und Toleranz wichtig. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit Joggen und Wanderungen in der Natur und genießt gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden.

    Zeitgleich übernimmt Matthias Hilbert als Vertriebsleiter Region Nord und verstärkt den Handelskanal als ausgewiesener Branchenprofi: In weit über 20 Jahren bei Xerox hat er als Regional Business Manager DACH und zuletzt als Country Manager Volume Channel & Supplies Business das gesamte Produktspektrum betreut. Mit seiner profunden Kenntnis der Handels- und Distributionslandschaft und Erfahrung im Bereich Light Production ist er eine perfekte Ergänzung in der Vertriebsleitung. Als Ausgleich bewegt er sich am liebsten auf Zweirädern: wahlweise mit dem Mountainbike oder auf Motorradtouren.  

    Er übernimmt die Region von Dirk Wagner, der seit 01.04. als Senior Vertriebsleiter den Bereich Key Account verantwortet. Mit der zentralen Betreuung wird dem wachsenden Großkundengeschäft Rechnung getragen. In Wagners Verantwortungsbereich liegt
    auch der Bereich Production Printing, den Kyocera seit Beginn des Jahres erfolgreich mit dem innovativen Inkjet-System TASKalfa Pro 15000c besetzt und in Person von Gerald Olszewski als Key Account Manager Production Printing DE/AT betreut wird: Olszewski bringt langjährige Erfahrung von Xerox, Océ und Canon mit.  

    Vor dem Hintergrund der Kundenfokussierung wurde neben dem Key Account auch der Bereich Systemintegratoren unter der Führung von Vertriebsleiter Rainer Deutscher zentral auf gehangen. Seine bisherige Handelsregion wird zukünftig von Thomas Kandt, Vertriebsleiter Region Süd, geleitet. SI, KAM und Handelsregionen berichten zentral an Bernd Rischer, Senior Channel Vertriebsleiter Deutschland.

    Neben weiteren Neubesetzungen im Bereich Order Processing und Pricing Management werden ab September wieder Kaufleute im Bereich Digitalisierungsmanagement ausgebildet, um gemeinsam den Wachstumskurs fortzusetzen.

    • Pressebild Kyocera Tanja Ossen-Werner (Pressebild_Kyocera_Tanja_Ossen-Werner.jpg)
      • 1 MB
      • JPG

    Cookies und Ihre Privatsphäre

    Wir verwenden essentielle Cookies, um Interaktionen mit unserer Website einfach und effektiv zu gestalten, statistische Cookies, um besser zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird, und Marketing-Cookies, um Werbung auf Sie zuzuschneiden. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen über die Schaltfläche 'Einstellungen' unten auswählen oder 'Ich stimme zu' wählen, um mit allen Cookies fortzufahren.

    Cookie-Einstellungen

    Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, oder gelegentlich, um eine Dienstleistung auf Ihre Anfrage hin anzubieten (z.B. die Verwaltung Ihrer Cookie-Präferenzen). Diese Cookies sind immer aktiv, es sei denn, Sie stellen Ihren Browser so ein, dass er sie blockiert, was dazu führen kann, dass einige Teile der Website nicht wie erwartet funktionieren.

    Diese Cookies ermöglichen es uns, die Leistung unserer Website zu messen und zu verbessern.

    Diese Cookies werden nur dann gesetzt, wenn Sie Ihre Zustimmung geben. Wir verwenden Marketing-Cookies, um zu verfolgen, wie Sie auf unsere Websites klicken und sie besuchen, um Ihnen Inhalte auf der Grundlage Ihrer Interessen zu zeigen und um Ihnen personalisierte Werbung zu zeigen. Derzeit akzeptieren Sie diese Cookies nicht. Bitte markieren Sie dieses Kästchen, wenn Sie dies wünschen.