Sparkasse Pfaffenhofen

Finanzdienstleistungen

Konsolidierung, KYOcontrol 3.0

270 Mitarbeiter drucken in der Zentrale bzw. den Zweigstellen der Sparkasse Pfaffenhofen rund eine halbe Million Seiten im Quartal. Mit einem neuen Druck- und Kopierkonzept sollten sie komfortabler sowie schneller kopieren, drucken oder faxen können, vor allem aber sollten die Kosten gesenkt werden.

Die Ausgangssituation

270 Mitarbeiter drucken in der Zentrale bzw. den Zweigstellen der Sparkasse Pfaffenhofen rund eine halbe Million Seiten im Quartal. Mit einem neuen Druck- und Kopierkonzept sollten sie komfortabler sowie schneller kopieren, drucken oder faxen können, vor allem aber sollten die Kosten gesenkt werden. Da in der Zentrale jedoch Drucker von vier verschiedenen Herstellern eingesetzt wurden, waren die Kosten entsprechend hoch, die Bestellung von Verbrauchsmaterial für diese Vielzahl von Modellen aufwändig und teuer. Florian Brunthaler, IT-Leiter des Finanzdienstleisters, legte dem Vorstand daher ein modernes Managed-Print- und Follow-Me-Printing-Konzept vor, in dessen Rahmen auch die vorhandene Geräteflotte durch ressourcenschonende Multifunktionssysteme ausgetauscht werden sollte.

Die Lösung

  • Austausch insbesondere der Arbeitsplatzdrucker durch fortschrittliche Multifunktionssysteme von KYOCERA.
  • Installation der Softwarelösung KYOcontrol 3.0, mit der sich Mitarbeiter am Multifunktionssystem authentifizieren müssen. Dies verbesserte die Sicherheit der Ausdrucke sowie die Verfügbarkeit der Systeme.
  • Automatische Überwachung des gesamten Maschinenparks  über KYOcontrol 3.0 durch die printvision  AG, die auch den Support der Systeme abwickelt.

Das Ergebnis

  • Senkung der Kosten sowie des Servicebedarfs durch homogenen Gerätepark.
  • Verbesserung der Sicherheit und der Kostenkontrolle durch KYOcontrol 3.0.
  • Entlastung der IT-Abteilung durch transparente Prozesse sowie automatisierte Versorgung der
    Maschinen mit Toner durch die printvision AG .
  • Mitarbeiter können komfortabler drucken, scannen,  kopieren und faxen.


 


Download

Stellungnahme des Kunden

Mit KYOcontrol 3.0 konnten alle unsere Anforderungen ohne Wenn und Aber erfüllt werden. Die gesamte Installation ist dabei reibungslos verlaufen. Die Bedenken der Revisionsabteilung, dass das neue Konzept nicht wirtschaftlich genug ist bzw. dass durch den Gang zum Abteilungsdrucker Arbeitszeit verschwendet würde, bewahrheiteten sich nicht. Wir stehen voll zu unserer Entscheidung für KYOCERA und die printvision AG. Auch die Finanz Informatik hat ihre Empfehlung zu KYOcontrol 3.0 ausgesprochen, da die Lösung alle Anforderungen im Betrieb abdeckt und den Aspekten der Unternehmenssicherheit Rechnung trägt.

Florian Brunthaler IT-Leiter

Scroll to top