• Sprache ändern
    Land ändern

    Kyocera Fallback Systems – Printserver

    Drucken mit höchster Verfügbarkeit und zentraler Steuerung
    Kyocera Fallback Systems – Printserver

    Effiziente Verwaltung von Printservern und Druckerzuordnungen

    Wenn der Printserver ausfällt, Anwender aus einer Vielzahl von Druckern mühsam den passenden suchen müssen oder häufig die Arbeitsplätze innerhalb ihres Unternehmensgewechselt werden, kostet das Zeit, Geld und Nerven. Kyocera FallbackPrintserver garantiert echte Hochverfügbarkeit für Druckserver und sorgt für eine effiziente Verwaltung von Printservern und Druckerzuordnungen.

    Features und Spezifikationen

    Back-up-Server –
    übernimmt bei Printserver-Ausfall das Spooling.
    CITRIX-Unterstützung –
    einfaches Zuordnen von Druckern in CITRIX-Umgebungen.
    Bequeme Ein-Klick-Auswahl –
    des Druckers für den Anwender.
    Einfache Migration
    Regeln können durch Import von Druckzuordnungen oder initial aus dem Ist-Zustand der Clients erstellt werden.
    Drucker-Auswahl voreinstellbar –
    u. a. nach Standort oder Gruppe
    Übersichtliche Administratoren-Oberfläche –
    z. B. für die Zuordnung von Druckerwarteschlangen, komfortabel per Drag-and-Drop.
    Immer der gewünschte Standard
    Der von Ihnen gewünschte Standarddrucker kann individuell eingestellt und zentral verteilt werden.
    Volle Kontrolle
    Sie können einstellen, ob einem Endanwender eine Warteschlange optional oder verpflichtend eingerichtet wird.

    Über die übersichtliche Windows-Benutzeroberfläche werden dem Anwender automatisch, nach zentral festgelegten Regeln, die Geräte angezeigt, die in der Nähe des Arbeitsplatzes sind und von diesem Arbeitsplatz genutzt werden dürfen.

    Wichtig für flexible Arbeitsplätze: Der Anwender sieht direkt nur die für ihn relevanten Drucker. Das verringert die Rückfragen bei und den Aufwand für Administratoren erheblich.

    Außerdem können Administratoren mit Kyocera Fallback Printserver zentral festlegen, welche Geräte mit welchen Treibergrundeinstellungen für bestimmte Arbeitsplätze oder Gruppen verfügbar sind.

    Durch die Voreinstellung z. B. von doppelseitigem Drucken oder deaktivierter Farbdruckfunktion lassen sich Druckkosten und ungerechtfertigte Benutzungen reduzieren. Auch können die Treibereinstellungen einmal täglich auf Standard zurück gestellt werden.

    Weiterdrucken statt „Nichts geht mehr“

    Weiterdrucken statt „Nichts geht mehr“

    Ist der führende Printserver einmal nicht verfügbar, übernehmen automatisch Back-up-Server das Spooling. Die Anwender können so jederzeit drucken.

    • Kyocera Fallback Printserver Dokumentation

    Sprechen Sie mit uns, wir sind gerne für Sie da

    Unser Support-Team steht Ihnen bei allen Fragen zu den Produkten und Dienstleistungen von Kyocera zur Seite.

    Cookies und Ihre Privatsphäre

    Wir verwenden Essential Cookies, um das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website zu gewährleisten. Statistische Cookies helfen uns besser zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird und Marketing-Cookies erlauben Inhalte besser auf den Besucher zuzuschneiden. Sie können Ihre Cookie-Präferenzen über die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen" unten auswählen oder "Alle Cookies akzeptieren" wählen, um mit allen Cookies fortzufahren. Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können diese Cookies jederzeit ablehnen oder verwalten, indem Sie auf "Cookie-Einstellungen" klicken. Je nach den von Ihnen gewählten Cookie-Einstellungen kann es sein, dass die volle Funktionalität oder die personalisierte Benutzererfahrung dieser Website nicht zur Verfügung steht.

    Cookie-Einstellungen

    Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, oder gelegentlich, um eine Dienstleistung auf Ihre Anfrage hin anzubieten (z.B. die Verwaltung Ihrer Cookie-Präferenzen). Diese Cookies sind immer aktiv, es sei denn, Sie stellen Ihren Browser so ein, dass er sie blockiert, was dazu führen kann, dass einige Teile der Website nicht wie erwartet funktionieren.

    Diese Cookies ermöglichen es uns, die Leistung unserer Website zu messen und zu verbessern.

    Diese Cookies werden nur dann gesetzt, wenn Sie Ihre Zustimmung geben. Wir verwenden Marketing-Cookies, um zu verfolgen, wie Sie auf unsere Websites klicken und sie besuchen, um Ihnen Inhalte auf der Grundlage Ihrer Interessen zu zeigen und um Ihnen personalisierte Werbung zu zeigen. Derzeit akzeptieren Sie diese Cookies nicht. Bitte markieren Sie dieses Kästchen, wenn Sie dies wünschen.