KYOCERA Multifunktionssysteme unterstützen Authentifizierung via Nahfeldkommunikation

2. Dezember 2015

KYOCERA Document Solutions Deutschland bieten ab sofort eine Authentifizierungsmöglichkeit, die auf die Near-Field-Communication-Technologie (NFC) zurückgreift. Anwender können sich damit über das Firmen- oder das private Smartphone an einem Multifunktionssystem (MFP) authentifizieren, um zu scannen, drucken oder zu faxen.

„Die NFC-Technologie hält bereits seit einigen Jahren Einzug in den Alltag und wird hier bereits im Rahmen der Bezahlmöglichkeit im ÖPNV oder Tankstellen eingesetzt“, erklärt Frank Strotmann, Produkt Marketing Manager Software bei KYOCERA Document Solutions Deutschland. „Da das Thema NFC weiter an Relevanz gewinnen wird, bieten wir nun als erster Hersteller eine Authentifizierungslösung für unsere Multifunktionssysteme, die auf die Vorteile der Nahfeldkommunikation zurückgreift.“

Mitarbeiter können sich somit auf Wunsch per Smartphone an den Systemen des japanischen Herstellers authentifizieren, um deren Scan-, Druck-, Kopierfunktionen oder erweiterte Dienste zu nutzen. Dabei ist es unerheblich, ob es sich bei dem Smartphone um ein firmeneigenes oder privates Gerät handelt: Der Mitarbeiter muss lediglich die KYOCERA-App nutzen und diese einmalig an einem MFP registrieren. „Mit der NFC-Funktionalität bieten wir Unternehmen eine Lösung, mit der sich Bring-Your-Own-Device-Strategien einfach und sicher umsetzen lassen. Zugleich ergeben sich durch die Authentifizierung zahlreiche weitere Anwendungen wie eine verbesserte Kostenkontrolle, Arbeitszeiterfassungen am Multifunktionssystem oder die Optimierung der Dokumentensicherheit“, so Frank Strotmann. Damit werden die bereits seit Jahren bewährten Authentifizierungskonzepte für Drucker und Multifunktionssysteme noch effizienter und benutzerfreundlicher.

Weitere Informationen zur Lösung sowie der Funtkionsweise von NFC gibt es auch in dem E-Book, das man im KYOCERA-Blog kostenlos herunterladen kann: http://go.kyocera.de/schneller_sicherer_smarter

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby
Pressesprecherin
monika.jacoby@dde.kyocera.com

Christian Pudzich
Spezialist Presse
christian.pudzich@dde.kyocera.com



 


Scroll to top